head

Wir nehmen im September 2018
unsere erste Studio-CD auf ...

amKlänge der Olivenhaine bald für zuhause

Seit gut zehn Jahren kann man sie bei den Proben und den Konzerten der Berliner und Hamburger Frauenchöre Donni Sò, LaChorDi und Le Fazzolette hören: die kraftvollen, emotionalen polyphonen Gesänge des Mittelmeerraumes, die von Liebe und Armut, Ausbeutung, Spiritualität und all dem erzählen, was das Menschsein in einer kulturell reichen, aber gleichzeitig von harter Arbeit, Entbehrungen und einer tiefen religiösen Verwurzelung geprägten Kulturlandschaft ausmacht.

Diese Gesänge wurden jahrhundertelang mündlich überliefert und erst vor wenigen Jahrzehnten vor dem langsamen Aussterben gerettet, indem sie erstmals von begeisterten MusikerInnen als Noten notiert und auf Tonbänder aufgezeichnet wurden.
Eine von ihnen ist die Musikethnologin und Chorleiterin Annunziata Matteucci, deren Vorfahren aus der Toskana und den Abruzzen stammen. Sie hatte die mehrstimmigen Lieder aus der Heimat ihrer Großmutter als Kind kennengelernt.
Die Gesänge haben sie seit ihrem musikwissenschaftlichen Studium in Paris nicht mehr losgelassen, so dass sie in ihrer Wahlheimat Berlin gleich zwei Frauenchöre leitet und einen in Hamburg.

Die Chöre Donni Sò, LaChorDi und Le Fazzolette reisen regelmäßig nach Italien und lernen durch das Zusammentreffen mit Musikgruppen und Fachleuten vor Ort die musikalische Tradition aus erster Hand kennen.
Lieder für zukünftige Generationen bewahren, sie mit der Welt teilen, bevor sie aus dem Gedächtnis der Menschen verschwinden, auch darum geht es den drei Frauenchören, die 2003 in Hamburg und 2005 bzw. 2007 in Berlin gegründet wurden.

Nach vielen erfolgreichen Konzerten freuen wir uns, unsere erste Studio-CD in Eigenvertrieb ankündigen zu können. Sie wird unsere musikalischen Begegnungen mit den Menschen in den Dörfern Korsikas, Sardiniens und auf dem italienischen Festland widerspiegeln.
Viele Lieder haben wir vor Ort von den einheimischen Chören und Gesangsgruppen gehört und im kulturellen Dialog von ihnen gelernt.
Die CD versammelt unsere Lieblingslieder und die Gesänge, die uns und unsere Zuhörerinnen und Konzertbesucher am meisten berührt haben.

Für dieses Vorhaben suchen wir noch finanzielle Unterstützung. Insgesamt benötigen wir ca. 12.000 Euro, um die Kosten für die CD-Produktion zu decken.
Wenn Sie unser CD-Projekt unterstützen möchten, sind Ihre Spenden sehr hilfreich.
Über jede Spende stellen wir als gemeinnütziger Verein gerne eine Spendenquittung aus.
Ab 50 Euro Spende gibt es die neue CD als Danksagung.


Einen großen Voraus-Dank von Herzen
an alle Unterstützerinnen und Unterstützer.

 

Bitte benutzen Sie bei Überweisungen als Verwendungszweck:
      „CD-Spende“

Bankverbindung:
Empfänger: Canto e Terra e.V.
IBAN: DE98 8306 5408 0004 8611 83
BIC:  GENO DEF1 SLR
Bank: Deutsche Skatbank

<- zurück